Stundentafel

Überblick

Klasse Ablauf
8
  • 1. Fremdsprache: Englisch (fortgeführt!)
    2. Fremdsprache: Französisch (Neubeginn oder fortgeführt) oder Spanisch (Neubeginn)
  • Profilfach Betriebswirtschaftslehre beginnt, wird 5. Hauptfach (neben D, E, M, Frz oder Sp), verpflichtend bis Klasse 13 (Jahrgangsstufe 2)
10
  • Berufsorientierung am Gymnasium (BoGy): 1 Woche Praktikum
  • Versetzung in Klasse 11 bedeutet: Mittlerer Bildungsabschluss
E/11
  • 2. Fremdsprache noch verpflichtend, wenn Neubeginn in Klasse 8
  • Datenverarbeitung ist Pflichtfach in Klasse 11 und 12
  • Möglichkeit der Wahl von Profilergänzenden Neigungsfächern (PENFs): Wirtschaftsinformatik, Betriebliches Umweltmanagement oder eines Profils: Internationale Wirtschaft, Finanzmanagement
J1/12
  • Wahlmöglichkeiten im Rahmen der reformierten Oberstufe (wie am allgemeinbildenden Gymnasium): Deutsch, Mathematik und eine Fremdsprache verpflichtend,
  • ebenso das Profilfach Betriebs- und Volkswirtschaftslehre am wirtschaftswissenschaftlichen Gymnasium
J2/13
  • Abiturprüfung zum Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife
  • 5 Prüfungsfächer, vier davon schriftlich

 

Fächer und Stunden von Klasse 8 bis E/11

Stundentafel 6WG

Der Schüler muss sich bei Eintritt in die Schule wahlweise für Französisch oder Spanisch als zweite Fremdsprache entscheiden. In Französisch wird in der Regel ein Kurs für Anfänger (5 Wochenstunden) und einer für Fortgeschrittene (3 Wochenstunden) eingerichtet, in Spanisch beginnen alle als Anfänger (5 Wochenstunden).