"Jugend debattiert" - Regionalfinale an der FES

Veröffentlicht: 04. März 2020
Zugriffe: 224

Am vergangenen Mittwoch war "Jugend debattiert" zu Gast an der Fritz-Erler-Schule:

Im Atrium fand das Regionalfinale der Sekundarstufe 1 der Region Pforzheim-Karlsruhe statt.

In der Finaldebatte der Altersgruppe 1 traten als Debattanten Lukas Grammel, Klasse 8a vom Eichendorff-Gymnasium in Ettlingen (4. Platz), Felix Stuhrmann, Klasse 9b vom Markgrafen-Gymnasium in Karlsruhe (1. Platz), Alina Sorg, Klasse 8a von der Konrad-Adenauer-Realschule (2. Platz) und Ludwig Kehm, Klasse 9d vom Humboldt-Gymnaisum in Karlsruhe (3. Platz) an.

Alina Sorg und Felix Stuhrmann werden ein 3-tägiges Siegerseminar auf Burg Bad Liebenzell besuchen und für den Regionalverbund Karlsruhe-Pforzheim anschließend am 27. März im Landesfinale in Stuttgart antreten. Die FES wurde in der Altersgruppe 2 von Emily Speh (10/3) und Felix Häusler (8/2) vertreten.

Katharina Speh, Klasse E3 von der Fritz-Erler-Schule hat den Regionalverbundwettbewerb in der Altersgruppe 2 gewonnen. Sie wird, zusammen mit Felix Weiten vom Markgrafen-Gymnasium Karlsruhe das Siegerseminar besuchen und den Regionalverbund Karlsruhe-Pforzheim sowie die FES im Landesfinale vertreten.